Professor Walther Hug Preis – Jahr 2014

Dissertationen des akademischen Jahres 2012/2013 zuerkannt 2014

Eggel Martin / BE
Studie zur Surrogation im schweizerischen Recht

Forrest Heather Ann / BE
Protection of geographic names in international law and domain name system policy

Geisser Gregor / BE
Ausservertragliche Haftung privat tätiger Unternehmen für “Menschenrechtsverletzungen” bei internationalen Sachverhalten Möglichkeiten und Grenzen der schweizerischen Zivilgerichtsbarkeit im Verhältnis von Völkerrecht in Internationalem Privatrecht

Rabl Blaser Cornelia / BE
Die clausula rebis sic stantibus im Völkerrecht

Schmid Dominik / BE
Rechtliche Grundlagen der Vermögensverwaltung Eine Untersuchung zur Bedeutung der Begriffe “Verwaltung” und “Vermögen” im schweizerischen Privatrecht

Sennhauser Norbert / BE
Vom Anwalt zur Anwalts-Kapitalgesellschaft mit besonderer Betrachtung der Anwalts GmbH

Sutter Kaspar / BE
Gerichtlicher Rechtsschutz in auswärtigen Angelegenheiten Mit einer Rechtsvergleichung zum französischen “acte de gouvernement”

Sutter Urs / BE
Verteidigung im formellen Völkerstrafrecht Dritter Weg zwischen Selbstverteidigung und notwendiger Verteidigung

Zürcher Tobias / BE
Die Legitimation von Strafe

Diezi Dominik / BS
Nachlebensgemeinschaftlicher Unterhalt. Grundlagen und Rechtfertigung vor dem Hintergrund der rechtlichen Erfassung der Lebensgemeinschaft

Schaffner Daniel / BS
Das Individuum im internationalen Rechtshilferecht in Strafsachen Die dritte Dimension bei schweizerischer Unterstützung fremder Strafverfahren

Mégevand Grégoire / BS
Confiscation et corruption
L‘application des articles 70 et 71 CP dans le contexte des infractions réprimées par les articles 322ter ss CP et 4a LCD

Schmidt Mareike / BS
Produktrückruf und Regress

Galland Cyril / FR
Le contenu des servitudes foncières Aspects de droit réels et obligations de faire rattachées à la servitude

Kägi Urs / FR
Kapitalerhaltung als Ausschüttungsschranke Grundlagen, Regelung und Zukunft im Aktienrecht

Meier Thomas / FR
Verjährung und Verwirkung öffentlich-rechtlicher Forderungen

Leb Christina / GE
Cooperation in the law of Transboundary Water Resources

Ludwiczak Maria / GE
La délégation internationale de la compétence pénale

Petry Roswitha / GE
La situation juridique des migrants sans statut légal Entre droit international des droits de l’homme et droit suisse des migrations

Bulak Begum / GE
La liberté d’expression face à la présomption d’innocence

Matz Henry / GE
Regulierung von Eigentumssicherheiten Reformüberlegungen auf rechtsvergleichender Grundlage

Lombardini Carlo / LS
La protection de l’investisseur sur le marché financier Analyse critique du droit suisse dans une perspective de droit européen

Baumann Wey Sabine / LU
Die unbezifferte Forderungsklage nach Art. 85 ZPO

Kaufmann Ariane / LU
Das Unmittelbarkeitsprinzip und die Folgen seiner Einschränkung in der Schweizerischen Strafprozessordnung

Brändlie Beat / SG
Prozessökonomie im schweizerischen Recht Grundlagen, bundesgerichtliche Rechtsprechung und Auswirkungen im schweizerischen Zivilprozess

Beeler Lukas / ZH
Bucheffekten
Übertragung, Stornierung und gutgläubiger Erwerb

Fischer Carsten / ZH
Schildgeld und Heersteuer

Frenkel Daniela Nicole / ZH
Imformationsbeschaffung zur Glaubhaftmachtung der Arrestvoraussetzungen sowie Auskunftspflichten im Arrestvollzug unter besonderer Berücksichtigung der Arrestrevision 2013

Handle Marco / ZH
Der urheberrechtliche Schutz der Idee

Heierli Christian / ZH
Zivilrechtliche Haftung für Geldwäscherei Unter Berücksichtigung der Instrumente des Einziehungsrechts

Langer Lorenz / ZH
Law, Religious Offence and Human Rights Defamation of Religions and the Rationales of Speech Regulation

Ott Dominique / ZH
Der Grundsatz “nemo tenetur se ipsum accusare” unter besonderer Berücksichtigung der strassenverkehrsrechtlichen Pflichten

Went Floriaan H. / ZH
Das Opportunitätsprinzip im niederländischen und schweizerischen Strafverfahren Eine rechtsvergleichende Studie unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsgeschichte und des internationalen Rechts

Zurkinden Nadine / ZH
Joint Investigation Teams Chancen und Grenzen von gemeinsamen Ermittlungsgruppen in der Schweiz, Europa und den USA

Kontakt

Geschäftsstelle Professor Walther Hug Stiftung
St. Leonhard-Strasse 20
Postfach 123
9001 St.Gallen

+41 (0)71 223 81 21
+41 (0)71 223 81 28

Enable JavaScript to view protected content.